LIVE Webinar: Europäischer Gas–Winter 20 – Was haben wir bisher gelernt und was kommt in Q1-21?

LIVE Webinar: Europäischer Gas–Winter 20 – Was haben wir bisher gelernt und was kommt in Q1-21?

Wayne Bryan, Direktor von European Gas Research von Refinitiv, nimmt zusammen mit Jens Hartmann, CEO von enmacc, an unserem LIVE Digital Trader Summit teil. Mit der umfassenden Abdeckung der globalen Gasmärkte durch Refinitiv und Wanye Bryan’s Expertenwissen erhalten Sie ein Update für den bisherigen Winter 2020 sowie eine Fundamental- und Preisrichtungsprognose für die europäischen Gasmärkte im Q1 2021.

In unserem Webinar erfahren Sie mehr über:

  • Das erste Drittel der Saison über die Grundlagen von Angebot und Nachfrage
  • Ausblick für das 1. Quartal
  • Externe Einflüsse, wie COVID-19, Geopolitik, verwandte Brennstoffe und globale Märkte

Alle Details auf einen Blick:

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 10. Dezember 2020, 14:00 Uhr (MEZ)

Info: Das Webinar findet auf Englisch statt.

Melden Sie sich jetzt an um Ihren Platz zu sichern!

Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates.

Ihr enmacc-Team

Bevorstehende Webinare im Dezember

Bevorstehende Webinare im Dezember

Verpassen Sie nicht all unsere kommenden Webinare im Dezember. Es ist Ihre Chance, Ihr Wissen über unseren Service zu erweitern, Fragen direkt an Ihr Customer Success Team zu stellen oder sich auf unsere äußerst erfolgreiche zweiwöchentliche Webinarreihe Digital Trader Summit. 

  • engreen INSIDE Webinar

In diesem 30-minütigen Webinar erhalten Sie einen tieferen Einblick in unseren hochmodernen Handelsbildschirm für GoOs, gefolgt von einer Frage-und-Antwort-Runde.

Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 3. Dezember 2020; 14:00 Uhr (MEZ) – Melden Sie sich hier an.

  • Clearing Webinar

Erfahren Sie mehr über Straight-Through-Processing (STP) für Clearingdienste. Sie haben jetzt die Möglichkeit, bilateral ausgehandelte Trades abzuwickeln, und sie werden automatisch über STP bei Clearinghäusern wie ECC registriert.

Datum & Uhrzeit: Dienstag, 8. Dezember 2020; 13:00 Uhr (MEZ) Melden Sie sich hier an.

  • Game Session

In dieser interaktiven Demo-Sitzung erhalten Sie ein personalisierten Login zu unserer Demo-Plattform und können die neuesten Funktionen von enmacc ausprobieren und alle Fragen stellen, die dabei aufkommen können.

Datum & Uhrzeit: Mittwoch, 9. Dezember 2020; 17:00 Uhr (MEZ) Melden Sie sich hier an.

  • Digital Trader Summit #16

Episode #16: Informieren Sie sich über die Erkenntnisse über den Energiemarkt im Winter 2020. Sie erhalten einen Einblick in den europäischen Gasmarkt im Winter 2020 und einen Überblick darüber, was uns im ersten Quartal des kommenden Jahres 2021 bevorsteht.

Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 10. Dezember; 14:00 Uhr (MEZ) Melden Sie sich hier an.

  • entenderPro Webinar

entenderPRO automatisiert Voice Broking und Messenger-Handel. Entwickelt, um Geschwindigkeit und permanente Kontrolle für professionelle Händler zu gewährleisten. Sie lernen mehr darüber, wie professionelle Energiehändler entenderPro nutzen und davon profitieren.

Datum & Uhrzeit: Dienstag, 15. Dezember; 13:00 Uhr (MEZ) Melden Sie sich hier an.

  • Refresh Webinar

Wir führen Sie über unsere Plattform und teilen einige hilfreiche Tipps und Tricks mit Ihnen, wie Sie enmacc noch besser nutzen können. Egal, ob Sie neu auf der Plattform sind oder Ihr Wissen auffrischen möchten, hier ist für jeden etwas dabei. 

Datum & Uhrzeit: Dienstag, 22. Dezember 2020; 14:00 Uhr (MEZ) Melden Sie sich hier an.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unser Customer Success Team unter success@enmacc.com, chatten Sie mit uns oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 89 215 415 00! 

Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates!

Ihr enmacc Team

Neues Mitglied auf enmacc: South Pole

Neues Mitglied auf enmacc: South Pole

Wir freuen uns, ein weiteres Mitglied des enmacc Netzwerks vorstellen zu können.

Wissenswertes über das Unternehmen, das Team und das Handelsprofil von South Pole erfahren Sie in unserem Neukunden-Steckbrief:

Hier gehts zum enmacc Steckbrief- South Pole

Haben Sie Interesse an einer Handelspartnerschaft?

Nehmen Sie direkt Gespräche mit South Pole auf oder informieren Sie uns – wir stellen gerne den persönlichen Kontakt her.

Senden Sie uns einfach eine E-Mail an success@enmacc.com,chatten Sie mit uns oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 89 215 415 00.

 Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates.

Ihr enmacc-Team

LIVE Webinar: Aktuelle Herausforderungen im Handel

LIVE Webinar: Aktuelle Herausforderungen im Handel

Dr. Jan Haizmann, Managing Director von Correggio Consulting Limited und Vorstandsmitglied von EFET, schließt sich Jens Hartmann, CEO von enmacc, in Episode 15 unseres LIVE Digital Trader Summit an. Mit seiner langjährigen Erfahrung im europäischen Energiewirtschaftsrecht erhalten Sie sein Fachwissen über die Auswirkungen von COVID-19 auf Energiehändler, die Auswirkungen des Brexits ab Januar 2021 und alles, was Sie wissen müssen, wenn schließlich ein Handelsabkommen ausgehandelt wird.

In unserem Webinar erfahren Sie mehr über:

  • Die zu erwarteten Folgen des Brexits für Energiehändler 
  • Die aktuellen Compliance-Risiken, die sich aus der Branchenregulierung ergeben
  • Einschätzung der Folgen von Corona auf Energiehändler

Alle Details auf einen Blick:

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 26. November 2020, 14:00 Uhr (MEZ)

Info: Das Webinar findet auf Englisch statt.

Melden Sie sich jetzt an um Ihren Platz zu sichern!

Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates.

Ihr enmacc-Team

Die enmacc Marktstimmung im Oktober

Die enmacc Marktstimmung im Oktober

Das Frontjahr im Strom hat auch im Oktober weiter nachgegeben. Die Nachfrage ist nach wie vor gering und der im Oktober diskutierte Lockdown-Light drückte die Preise weiter. Auch andere Commodities, wie Öl, Kohle und CO2 Zertifikate gaben im Oktober weiter nach.

Das Frontjahr im Gas hielt sich dagegen weitgehend stabil, am Spotmarket war sogar ein kräftiger Anstieg zu verzeichnen. Die Teilnehmer der enmacc-Marktstimmung gingen auch im Gas von stärker fallenden Preisen aus, was zu einem relativ hohen Anteil an zu bearischen Tipps führte. Bei 66% aller Tipps haben die Teilnehmer aber wiederum ein sehr gutes Gefühl für den Markt bewiesen und den Trend korrekt vorhergesehen.