Autor: nathalieseelmann

THE Preise auf entender und enmarket verfügbar

THE Preise auf entender und enmarket verfügbar

Trading Hub Europe: Preise auf entender und enmarket verfügbar!

Wir freuen uns, dass WINGAS ab sofort RFQs im neuen Gasmarktgebiet „Trading Hub Europe“ (THE) quotiert. Dadurch wird frühzeitig Liquidität für diese Produkte auf enmacc bereitgestellt.

Darüber hinaus zeigt WINGAS auch kontinuierliche Bids und Offers auf enmarket.

Senden Sie uns einfach eine E-Mail an success@enmacc.com,chatten Sie mit uns oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 89 215 415 00.

 Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates.

Wir brauchen Hilfe!

Wir brauchen Hilfe!

Wir möchten erfahren, welche schnell wachsenden Produkte und Märkte wir in diesem Jahr für Sie angehen sollen, und dies ist natürlich eine Frage der Priorisierung. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung!

Das dritte von vier Themen auf unserer Liste ist Carbon Offsetting

Uns stellt sich die Frage ob und wie stark Stadtwerke eine Chance in diesem Bereich für sich sehen.

Hier gehts zur Umfrage.
Gerne können Sie den Link auch kopieren und an Ihre Kollegen im Vertrieb schicken.
Sie erhalten die anonymisierten und aggregierten Ergebnisse der Umfrage zeitnah zurück.

Außerdem verlosen wir 30 süße Pakete, die wir direkt zu Ihnen ins Office schicken.

Vielen Dank vorab für Ihr Feedback! 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an success@enmacc.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn für regelmäßige enmacc Updates!

FAQ Trading Hub Europe

FAQ Trading Hub Europe

Am 1. Oktober 2021 werden die beiden Gasmarktgebiete NCG und Gaspool in Deutschland zusammengelegt und der Trading Hub Europe (THE) geschaffen. Dies wird die Wettbewerbsbedingungen in Deutschland weiter verbessern. Alle grundlegenden Informationen zum neuen Marktgebiet finden Sie hier in unseren 10 Q&As.

  1. Welche Länder gehören zum THE?

THE ist ausschließlich ein deutscher Gashandelsplatz. 

THE vereinheitlicht und ersetzt  die ehemaligen Marktgebiete von NCG und Gaspool Die Aufteilung von H- und L-Gas bleibt weiterhin bestehen. Damit wird die Anzahl der Gasmarktgebiete in Deutschland von 4 (NCG-H, NCG-L, Gaspool-H, Gaspool-L) auf 2 (THE-H, THE-L) reduziert.

  1. Wann wird die Lieferung im THE starten?

Die ersten Verträge werden zum 1. Oktober 2021 in THE in die physische Lieferung übergehen, also mit Beginn von Q4 21.

  1. Warum wurde THE eingeführt?

Das Hauptziel ist die Stärkung des deutschen Gasmarktes, die Erhöhung der Liquidität und eine stärkere Marktposition, wenn es um den grenzüberschreitenden Handel und Investitionen in das Netz geht.

Darüber hinaus soll die Churn-Rate, also die Anzahl der Male, die Gas gehandelt wird, bevor es verbraucht wird, deutlich erhöht werden.

  1. Wem gehört THE?

NCG und Gaspool betreiben THE gemeinsam. Alle Aufgaben und Verantwortlichkeiten des Gasnetzbetriebes werden unter ihnen aufteilt.

  1. Wann ist mit Liquidität im THE zu rechnen?

Wir können davon ausgehen, dass die Liquidität schnell steigt, sobald die Marktteilnehmer ihre Systeme entsprechend eingerichtet haben.

Nach Gesprächen mit unseren deutschen Lieferanten wird deutlich, dass diese noch mitten in den internen Anpassungen von Systemen, Verträgen und Prozessen stecken. Derzeit kann kein verlässliches Go-Live-Datum genannt werden.

  1. Wird THE die gleiche Liquidität wie TTF haben?

Einige Analysten erwarten tatsächlich, dass das Handelsvolumen im THE größer sein wird als in NCG und Gaspool zusammen. Es ist allerdings nicht zu erwarten, dass THE ein echter Konkurrent für TTF sein wird.

  1. Was wird sich für enmacc-Kunden ändern?

enmacc-Kunden müssen möglicherweise einige interne Anpassungen vornehmen, um auf den Handel im THE vorbereitet zu sein. Dazu gehört die Anpassung einiger Rahmenverträge mit ihren Handelspartnern für den Fall, dass es keine „Ausstiegsklausel“ für NCG und Gaspool gibt. Es können auch Änderungen in ihrem Portfolio/ETRM-Systemen, Terminierungssystemen, Abrechnungsprozessen usw. erforderlich sein.

THE ist bereits für den Handel über entender und enmarket verfügbar.

  1. Was müssen unsere Kunden tun?

Unsere Kunden müssen nichts tun, um im THE über enmacc handeln zu können. Unsere Verträge spezifizieren keine bestimmten Marktgebiete und sind daher weiterhin gültig. Für den Fall, dass wir in einem Vertrag eine Reihe von Marktgebieten spezifiziert haben, wird THE als logische Fortsetzung von NCG und Gaspool angesehen und daher ist der Vertrag weiterhin gültig.

  1. Wann sind die THE Preise auf enmarket?

Das hängt von unseren Marktmachern ab und davon, wie lange sie brauchen, um ihre Preismaschinen einzustellen. Wir erwarten, dass die Liquidität auf enmarket etwa zur gleichen Zeit wie im restlichen Markt verfügbar sein wird.

  1. Was passiert mit den alten NCG- und Gaspool-Geschäften?

Alle bestehenden Handelsdaten bleiben weiterhin in der Deal Historie und über die API verfügbar. Die Möglichkeit, neue NCG- und Gaspool-Anfragen zu erstellen, wird ab Q4 21 deaktiviert. Dabei gehen keine Daten verloren.

Daten sind König  enmacc Price Echo

Daten sind König enmacc Price Echo

Mit enmacc Price Echo erhalten Sie Einblicke in Marktdaten und relevante Preispunkte von illiquiden Produkten wie German Power CAL 26-30. 

Es bringt Transparenz in die von PPAs dominierten Verträge.

Unsere Software führt eine automatisierte Qualitätskontrolle durch und verteilt die Daten aggregiert zurück in den Markt.

Seit go live Ende September 2020 stellt enmacc Price Echo wertvolle Einblicke in die Marktbewertung dieser Laufzeiten bereit.

Rote Linie = Basket Preise des deutschen Stroms Cal 26-30

Blaue Linie = Deutscher Strom Base Cal 22

Wir sehen auch beim Basket Preis eine erhebliche Volatilität. Dieser folgt im Allgemeinen dem Frontjahreskontrakt, obwohl die Bewegungen schwächer sind, je weiter die Kontrakte in der Zukunft liegen. 

Wir beobachten eine Korrelation von 0,47 zwischen Cal 22 und dem Basket Preis.

Die durchschnittliche bid offer spread für die Basket Preise beträgt 1,40 €/MWh.

RFQ Handelspartner Status

RFQ Handelspartner Status

Sie wünschen sich mehr Klarheit und Transparenz im Trading Prozess? 

Den Status (✓ oder ✓✓) Ihrer Chats und Kurznachrichten zu kennen, ist ein gängiger Standard. Für den direkten bilateralen Handel bringen wir Status-Updates auf ein neues Level und fügen weitere Details hinzu, damit Sie den RFQ-Status aller Handelspartner in Echtzeit verfolgen können. 

Durch dieses Feature:
1. Erhalten Sie Kontrolle & Transparenz
2. Bekommen Sie Klarheit über den Status und setzen Ihre Erwartungen richtig
3. Können Sie entscheiden, welche Maßnahmen Sie als nächstes ergreifen, um die besten Quotierungs-Ergebnisse zu erzielen.

,,Den Status der Ausschreibung und der Empfänger zu kennen, ist eine wichtige Information und hilft, in Echtzeit zu verstehen, wie das Interesse der Handelspartner an Ihrem RFQ (Request For Quote) ist.“ Volker Puck, ehemaliger Trader und Co-Founder von enmacc.

Diese Funktion ist für alle enmacc-User und externe Empfänger verfügbar. Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie success@enmacc.com.

Nehmen Sie an unserem Webinar teil um mehr über unsere Plattform zu erfahren:

Mittwoch, 03. März @ 14 Uhr. Jetzt anmelden!

Folgen Sie uns auf LinkedIn für weitere Updates!